Mundgeruch (Halitose)

Mundgeruch kann durch Erkrankungen des Nasen- und Rachenraumes, durch Störungen der Verdauungsorgane, durch Einnahme bestimmter Medikamente oder durch Stoffwechselerkrankungen, wie beispielsweise Diabetes, verursacht werden. Oftmals sind die Verursacher von Mundgeruch jedoch Parodontitis (Entzündung des Zahnbetts) oder defekte Zähne. Bakterien, die Zahnbeläge oder Zungenbeläge zersetzen, lassen Schwefelwasserstoffverbindungen entstehen, die dann für einen fauligen Geruch sorgen. Gegen Mundgeruch hilft eine regelmäßige, gründliche Zahnpflege und Zungenreinigung, ebenso wie eine professionelle Zahnreinigung, die zudem Mundgeruch vorbeugt.