Lupenbehandlung

Der Patient wird mit Hilfe einer speziellen Lupe, die der Zahnarzt wie eine Brille aufsetzt, behandelt. Aufgrund der 2,5 bis 6-fachen Vergrößerung kann so eine noch bessere Diagnostik und Behandlung erfolgen.