Veneers

Veneers sind hauchdünne, lichtdurchlässige Keramikschalen, die mit Spezialkleber auf die Zahnoberfläche – vor allem von Frontzähnen – aufgebracht werden. Der Zahn wird bei dieser minimalinvasiven Behandlungsform nur sehr geringfügig in seiner Frontfläche beschliffen. Im Gegensatz zu einer kompletten Überkronung bleibt mit einem Veneer viel gesunde Zahnsubstanz erhalten. Mit Veneers können leichte Zahnfehlstellungen, Zahnlücken und lokale Verfärbungen der Zähne individuell korrigiert werden.