Die richtige Zahnpflege: Was, wann, wie und warum?

Die richtige Zahnpflege ist neben einer ausgewogenen Ernährung das A und O für eine optimale Zahngesundheit. Doch wie oft sollte man sich die Zähne putzen und vor allem wann? Nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen reicht es vollkommen aus, wenn Erwachsene sich morgens den Mund mit Fluoridlösungen ausspülen und die Zähne drei Minuten lang putzen. Tagsüber sollten nach jeder Mahlzeit die Zahnzwischenräume mit einer kleineren Bürste gereinigt und zuckerfreies Kaugummi benutzt werden. Abends sollten die Zähne dann wieder drei Minuten lang geputzt werden, und zwar immer vom Zahnfleisch hin zum Zahn. Nun sollten auch Zahnseide, Munddusche und andere individuell geeignete Hilfsmittel zum Einsatz kommen, um die Zahnzwischenräumen gründlich zu reinigen.